Skip to main content

Weltoffenes Chemnitz Erleben

„Weltoffenes Chemnitz Erleben – Modellprojekt zur Integration von Familien mit Migrationshintergrund und Partizipation von Flüchtlingsfamilien“

Was ist die Idee hinter diesem Projekt?

Hauptziel ist es, geflüchtete Familien in vorhandene Familienbildungsangebote in Chemnitz zu integrieren, sie also einzubeziehen und ihnen diese zugänglich zu machen. Vor allem wollen wir sie bei Fragen zur Erziehung und Alltagsbewältigung unterstützen, ihnen aber auch den Raum bieten, neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Daraus soll für die Teilnehmenden ein Netzwerk an Kontakten entstehen, in dem sie die bei uns gesammelten Erfahrungen weitererzählen und somit zum weiteren Austausch anregen. Außerdem sollen die Fähigkeiten, die die Teilnehmenden bereits haben, gestärkt und weiter gefördert werden. Jede/r kann sich einbringen, aber jede/r kann auch dazulernen.

 

Wie werden die Ideen des Projekts konkret umgesetzt?

Sowohl durch offene Treffs, als auch durch themenbezogene Angebote, sowie kleinere von den Teilnehmenden durchgeführte Projekte wollen wir diese Ziele erreichen.

  • Jeden Freitag gibt es den Family Culture Club, einen offenen multikulturellen Familientreff. Interessenten können zwischen 9:00 und 12:00 Uhr mit ihren Kindern in den Räumlichkeiten des Familienvereins vorbeikommen. Bei entspannter Atmosphäre tauschen wir uns über Erfahrungen in erziehungs- oder alltagsbezogenen Themen aus und knüpfen neue Kontakte. Außerdem wollen wir gemeinsam ab und zu Ausflüge unternehmen, um den Teilnehmenden die Umgebung Chemnitz' und die Bildungsmöglichkeiten der Stadt zu zeigen.
  • In themenbezogenen Angeboten, wie Nachmittagstreffs, die sich vor allem nach den Interessen der Teilnehmenden richten, wollen wir ihnen gezielt Informationen bereitstellen und Wissen vermitteln. Die Themenbereiche Bildung, Erziehung und Gesundheit sind uns dabei besonders wichtig.
  • Kleinere Projekte werden angeboten, in denen sich die Teilnehmenden näher mit einem von ihnen gewählten Thema beschäftigen. Diese Projekte können vielseitig in Form von Filmen, Handouts, Erfahrungsberichten oder Ähnlichem umgesetzt werden.